WLAN Passwort vergessen? Kennwort mit WirelessKeyView auslesen

Ich habe es schon oft erlebt das jemand sich ein neues Notebook gekauft hat und dann Probleme hatte dieses in das WLAN Netzwerk zu hause mit einzubinden. Das Kennwort werden die meisten von Euch sicherlich gespeichert haben und wenn Ihr nun ein gutes und sicheres Kennwort gewählt habt, dann kann es natürlich sein, dass man das nach ein Paar Jahren mal vergessen hat.

Doch was kann man nun tun?
Entweder man richtet sein WLAN Netzwerk neu ein und vergibt auf dem Router ein neues Kennwort, oder man nutzt das kleine Tool WirelessKeyView und lässt sich das gespeicherte WLAN Passwort im Klartext anzeigen.

WirelessKeyView -WLAN passwort auslesen

  • WirelessKeyView zum WLAN Passwort auslesen
  • WEP, WPA und WPA2 Verschlüsselung
  • Windows XP, Windows Vista und Windows 7
  • 32Bit und 64Bit Varianten
  • Klein (61KB) und Portable
  • Hier geht’s zum Download

Eines sollte Euch aber bei dem durchlesen dieser Zeilen auch schnell klar werden. Dieses Tool kann natürlich auch leicht missbraucht werden und das die WLAN Passwörter bei den Windows Betriebssystemen so einfach auszulesen sind ist eine klare Sicherheitslücke. Wenn jemand kurz Zugang zu Eurem Notebook oder PC hat, kann die Person das WLAN-Passwort auslesen und sich so in Zukunft ungehinderten Zugang zu Eurem WLAN verschaffen. Aus diesem Grund solltet Ihr Eurer Notebook nie unbeaufsichtigt lassen und genau überlegen wem Ihr Zugang zu diesem verschafft. Um Euer WLAN ein wenig sicherer zu machen empfiehlt es sich das WLAN Passwort hin und wieder zu ändern und den Zugriff zu dem WLAN evtl. durch einen MAC-Filter zu begrenzen.

Wie genau Ihr ein WLAN richtig einrichtet und dieses am besten Schützt werde ich demnächst in einem neuen Beitrag beschreiben. Das Tool WirelessKeyView hatte ich vor einiger Zeit schon einmal eingesetzt und gerade durch Timbobs Blog wiedergefunden

2 Kommentare zu “WLAN Passwort vergessen? Kennwort mit WirelessKeyView auslesen”

  1. 17. Januar 2011 aut 11:05 #

    Schönes Blog. Ab in die Feeds 🙂

  2. Rainer
    20. August 2014 aut 11:23 #

    Hallo,
    habe das Programm verwendet und es hat die Netzwerkkennwörter ausgegeben.
    So einfach wie bedrohlich!

    Meine Frage mal hier. Gibt es das auch für Apple Safari Rechner?

    Gruss aus Berlin

Sag deine Meinung