Windows 7 Absturz / Blue-Screen nach Update – Fehlerbeseitigung

Vor wenigen Tagen wurde ein Windows Update veröffentlicht, welches bei einigen Benutzern zum Absturz führt. Der PC hängt sich während der Installation auf und verabschiedet sich mit einem Blue-Screen. Laut Golem gibt es noch keinen Patch von Microsoft, doch im Internet kursieren schon mehrere mögliche Ursachen und Lösungen für dieses Problem.

PC wieder startfähig machen:
Damit der PC wieder startet muss dieser nur im Abgesicherten Modus gestartet werden. Normalerweise sollte das fehlgeschlagene Update automatisch erkannt werden und der PC wird in den Zustand vor der Installation zurück gesetzt. Sollte dies nicht automatisch geschehen könnt Ihr das Update über: Start -> Systemsteuerung -> Programm deinstallieren manuell wieder deinstallieren. Damit das Update in der Liste der Programme mit aufgeführt wird müsst Ihr Links den Punk Installierte Updates anzeigen auswählen.

windows 7 update fehler - deinstallieren-1

Problem beheben / Ursache:
Bei vielen Benutzern lag das fehlgeschlagene Update scheinbar an der Installation von Daemon Tools oder einem unpassenden Grafikkarten Treiber. Ihr solltet also zum einen den Grafikkarten Treiber aktualisieren und zum anderen Daemon Tools deinstallieren, falls dieses Programm auf Eurem PC installiert ist. Anschließend könnt Ihr versuchen das Update wieder durchzuführen.

*Update – 16 Januar 14:40 Uhr*
Lippi hat in den Kommentaren gerade mitgeteilt das hier das Deinstallieren des Antivirenprogramms F-Secure geholfen hat.

Ich weiß nicht ob diese Tipps bei allen funktioniert, aber falls Ihr auch von dem Problem betroffen seid und diese Tipps bei Euch geholfen haben, dann könnt Ihr gerne eine kurze Rückmeldung hier lassen.

4 Kommentare zu “Windows 7 Absturz / Blue-Screen nach Update – Fehlerbeseitigung”

    Error thrown

    Call to undefined function ereg()