Reeder für den Mac – jetzt mein Favorit

Wer im Internet viele Nachrichten ließt, Gast in vielen Blogs ist und immer einen einfachen Überblick über neue Artikel und Kommentare haben will, der wird sicherlich RSS-Feeds nutzen.

Bisher habe ich diese auf meinem Rechner immer über den Google Reader direkt verwaltet und abgerufen. Auf dem iPad war schon immer „Google Reeder for iPad“ meine erste Wahl.

Reeder for Mac

Neue Beta Version von „Google Reeder for Mac“ (Draft 17)

In den letzten beiden Betaversionen ist endlich ein „Subscription management“ dazu gekommen. So lassen sich jetzt endlich alle Feeds auch direkt aus dem Programm verwalten. Es können neue Ordner angelegt werden, Feed-Abos gekündigt und neue hinzugefügt werden.

Das Fehlen dieser Möglichkeit war für mich bisher immer der Hauptgrund den Reeder noch nicht als Standard-Programm für RSS-Feeds zu nutzen.

Reeder for Mac nun mein Standard RSS-Reader

Nachdem der Reeder auf meinem Mac bisher immer nur mal zwischendurch lief um zu gucken was sich bei dem Programm ändert ist spätestens jetzt die Zeit gekommen den Reeder als Standard-Programm für meine RSS-Feeds einzusetzen. Mal sehen wie er sich die nächsten Wochen schlägt. Nicht das ich doch wieder zur Weboberfläche vom Google Reader zurück muss 🙂

Reeder for Mac Download

Wenn ihr den Reeder noch nicht kennt und ihn selbst einmal ausprobieren wollt, hier die Links:

Noch keine Kommentare...

Sag deine Meinung