Offizielle Facebook iPad-App in wenigen Wochen

Facebook logo

Bereits zum Marktstart des iPhone gab es eine offizielle Facebook App im App-Store. Besitzer des iPad mussten bisher darauf verzichten und entweder die Webseite nutzen oder auf Apps von anderen Anbietern zurückgreifen. Dies soll sich nun ändern denn Facebook plant „in den nächsten Wochen“ den Lauch einer eigenen iPad-App.

Laut der New York Times hat ein Mitarbeiter von Facebook die Entwicklung der App bestätigt und verspricht einige spezielle Funktionen für das iPad.

Mark Zuckerberg zum Thema iPad-App vor einiger Zeit

Vor ein paar Monaten sah Mark Zuckerberg das Thema iPad scheinbar noch ein wenig anders. In diesem kurzen Video ist das kurze Statement zu einer iPad App nur „Das iPad ist nicht mobil, es ist ein Computer“. Scheinbar haben die Verkaufszahlen und lauter werdende Wunsch der Facebook-Nutzer ihn zum Umdenken bewegt 🙂

Wie nutzt ihr Facebook auf dem iPad?

Ich persönlich nutze auf dem iPad seit einiger Zeit die App MyPad. Was nutzt ihr? Oder geht ihr normal über den Browser?

via mobiflip

2 Kommentare zu “Offizielle Facebook iPad-App in wenigen Wochen”

  1. 29. Juni 2011 aut 14:52 #

    Naja ich weiß ja nicht, ob das gerade gut sein wird. Denn wenn sie so die User unbeachtet lassen wie bei der Androidversion, dann wird das nach hinten los gehen.

  2. 10. Oktober 2011 aut 23:26 #

    Und online ist das App.
    http://ipadzentrale.blogspot.com/2011/10/facebook-fur-das-ipad.html

    Wurde auch Zeit, aber so kann ich endlich MyPad+ löschen!

Sag deine Meinung