Internet

Neue FRITZ!Box Firmware: Google Kontakte als Telefonbuch einbinden

Seit ein paar Tagen gibt es bei AVM eine neue Laborversion für die FRITZ!Box 7390 und 7270. Unter den Verbesserungen und Neuigkeiten ist ein Punkt den ich ziemlich nützlich finde: Ihr könnt Google Kontakte nun als Online-Telefonbuch hinzufügen.

FRITZbox Firmware Update

FRITZ!Box Firmware BETA 84.05.09-21499

  • Verbesserung der DSL-Datenrate (Annex J) und Interoperabilität bei VDSL
  • Telefonie: Google Kontakte als Online-Telefonbuch einbinden
  • Priorisierung für Sprachdaten bei Verwendung von FRITZ!App Fon
  • FRITZ!Box-Wunschname für die Anzeige im Heimnetz, Mediaserver, Aufruf im Browser und WLAN SSID
  • Benutzeroberflächen „fritz.box“ und „fritz.nas“ für den Zugriff von Mobilgeräten optimiert
  • Online-Hilfe erweitert um Suchfunktion und Navigation
  • Gastzugang auf LAN Port 4 einstellbar
  • Feedback Eingabemöglichkeit pro WLAN-Client integriert
  • Automatischer Fehlerbericht an AVM (abschaltbar unter fritz.box/html/support.html)

Google Kontakte in FRITZ!Box einlesen

Mit der BETA Firmware könnt ihr nun die Google Kontakte unter dem Punkt „Telefonie -> Telefonbuch -> Neues Telefonbuch -> Internet“ hinzufügen. Bei Anbieter könnt ihr zwischen 1&1, GMX, Web.de und Google auswählen. Nun braucht ihr noch noch eure E-Mail-Adresse und das Passwort angeben und schon sind die Kontakte in eurer FRITZ!Box.

One Comment

  1. Hallo,

    genial mit dem Google-Konto als Telefonbuch. Allerdings muss man dafür die Kontakte aus der FritzBox bei Google importieren.

    Gibt es dafür etwas?

    Gruß Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.