Im Urlaub mobil ins Internet – TUI Surfstick

Vielleicht kennt ihr das ja auch? Ihr seid im Urlaub und sämtlicher Datenverkehr vom Handy, Smartphone, Notebook und Tablet wird erstmal ausgeschaltet um in keine Kostenfalle zu treten.

Für alle die aber auch im Urlaub mobil sein wollen und einen Zugriff aufs Internet haben möchten gibt es einen interessanten Surfstick oder auch nur die SIM Karte von TUI. Mit diesem Stick könnt ihr in 16 Ländern surfen und das ganze zu ziemlich fairen Konditionen.

TUI surfstick

TUI Surfstick

  • Surfstick, SIM-Karte oder Micro-SIM-Karte
  • Surfen in 16 Ländern
  • 60 Minuten = 1,99€
  • 12 Stunden = 9,99€
  • 7 Tage = 14,99€
  • Hier geht’s zum TUI Surfstick

Länder:

Ihr könnt den Stick in 16 ausländischen Vodafone-Netzen nutzen. Zu den Ländern gehören: Spanien, Türkei, Ägypten, Griechenland, Portugal, Italien, Irland, Malta, Großbritannien, Niederlande, Albanien, Tschechische Republik, Rumänien, Ungarn, Australien und Neuseeland

Das Netz

Für das surfen im Internet wird im Ausland und in Deutschland das Vodafone-Netz benutzt. Ihr habt also in jedem Land eine gute Erreichbarkeit.

Auch im Innland

Ihr könnt den Stick oder die SIM-Karte natürlich auch in Deutschland nutzen. Hier sind die Tarife dann auch günstiger. So zahlt ihr in Deutschland nur 0,99 Euro pro Minute und für 24 Stunden werden nur 2,99 Euro fällig. Selbst für einen ganzen Monat seid ihr mit 19,99 Euro noch günstig dabei.

Inklusivvolumen

Das Volumen richtet sich nach dem gebuchten Zeitfenster. Im Ausland geht es bei 20 MB für 60 Minuten los und hört bei 200 MB für 7 Tage auf. In Deutschland ist das Volumen wesentlich größer. Hier bekommt ihr mindestens 1 GB Volumen dazu. Bei 30 Tagen sogar 3 GB.

Solltet ihr das Volumen überschreiten wird euch die Geschwindigkeit gedrosselt. Extrakosten entstehen nicht.

Prepaid

Da es sich um einen Prepaid-Tarif handelt, seid ihr von den Kosten her immer auf der sicheren Seite. Ihr Bucht einen Zeitrahmen und zahlt diesen Festgelegten Preis. Nicht mehr und nicht weniger.

Fazit:

Ich finde den TUI-Surfstick und die SIM-Karte sehr interessant. Ich habe mich im Ausland schon oft genug geärgert, das ich für einmal E-Mail Abrufen ein halbes vermögen bezahle, oder lange ein WLAN suchen muss. Für meinen nächsten Urlaub werde ich den Stick einmal im Hinterkopf behalten und diesen sicherlich einmal austesten. Schade das Polen nicht dabei ist, dann hätte ich sofort zugeschlagen 🙂

Für Leute die viel auf Reisen sind oder einfach im Urlaub ins Internet wollen ist der TUI-Surfstick sicherlich eine tolle Sache.

Hier könnt ihr euch weiter Informieren

Noch keine Kommentare...

Sag deine Meinung