HP Photosmart 7510 – Neues Multifunktionsgerät – Faxen ohne Telefonleitung

HP hat vor wenigen Tagen mit dem Photosmart 7510 ein neues interessantes Multifunktionsgerät vorgestellt. Der HP Photosmart 7510 vereint einen Drucker, Scanner, Kopierer und Fax in einem Gerät und besitzt eine kleine Besonderheit. Faxen ist ohne Telefonleitung möglich.

HP Photosmart 7510

eFax – Faxen über WLAN und ohne Telefonleitung

Multifunktionsdrucker mit integriertem Fax gibt es reichlich am Markt, doch alle haben eines gemeinsam. Zum Faxen wird immer ein analoger Telefonanschluss und ein Kabel zur Telefondose benötigt.

Damit waren auch W-LAN Geräte bisher immer ziemlich beschränkt, was die Platzwahl angeht. Denn sie mussten zum Faxen in der Nähe einer Telefonleitung stehen.

Diese Einschränkung fällt beim HP Photosmart 7510 nun weg. Denn dank der eFax Funktion können Faxe nun auch per WLAN verschickt und empfangen werden. Das Multifunktionsgerät benötigt nur eine Internetverbindung über WLAN.

So funktioniert eFax

Um das eFax nutzen zu können, kann man sich kostenlos beim Anbieter eFax.com anmelden und erhält eine eigene Faxnummer (Ortsvorwahl aus Deutschland). Mit diesem Account ist es nun möglich monatlich 20 Faxe zu senden und zu empfangen. Für den normalen Hausgebrauch sollte man damit fast immer hinkommen. Benötigt man mehr Faxe pro Monat, kann ein kostenpflichtiges Paket dazugebucht werden.

Wenn nun jemand ein Fax auf eure zugewiesene Nummer schickt, wird dieses Fax automatisch vom Photosmart 7510 abgerufen und ausgedruckt. Auf Wunsch können die Faxe auch an eine Emailadresse weitergeleitet werden.

Und wenn ihr ein Fax verschicken wollt, dann läuft es genauso unkompliziert. Ihr gebt am Gerät, genauso wie bei jedem normalen Fax, die Telefonnummer ein, klickt auf senden und das Fax kommt mir eurer Absendernummer beim Empfänger an.

Technische Daten

Bei den technischen Daten spare ich mir eine genaue Erklärung, da die meisten Dinge sicherlich selbsterklärend sind:

Druckgeschwindigkeit: 13,5 Seiten/Minute (S/W) und 9 Seiten/Minute (Farbe) – Scan Auflösung: 1200 x 2400 dpi – Anschlüsse: USB, WiFi 802.11 b/g/n – Papierfach für 125 Blätter – Papierfach für 25 Blatt Fotopapier – Duplexdruck – ADF für 25 Blatt – 5 Tintenpatronen (364 oder 364XL)

Preis und Patronen / Druckkosten:

Der HP Photosmart wird wohl im November bei uns in Deutschland für um die 200 Euro auf den Markt kommen. Sympatisch: HP bleibt bei den Photosmart Modellen bei der bekannten 364 Patrone. Diese hat eine Reichweite von ca. 250 Seiten Schwarz und 300 Seiten Farbe. Preislich liegen die Patronen bei ca. 9 Euro.

Fazit

Ein sehr interessantes Gerät für den Heimbereich. Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen, alles ohne Kabel. Das ganze auch noch zu vernünftigen Druckkosten. Der Fotodruck war beim Vorgänger (HP Photosmart Premium) auch schon sehr gut und wird hier sicherlich ähnlich sein.

Wer also demnächst ein neues Multifunktionsgerät sucht, der sollte den interessanten HP Photosmart 7510 jedenfalls einmal mit auf dem Zettel haben.

HP Photosmart 7510 bei Amazon

2 Kommentare

  1. Erstens hätte man beim Kauf dieses Gerätes dabei sagen müssen, das nur 20 Faxe frei sind.
    2. Habe ich schon mehrmals E-Mails geschickt.und um Hilfe gebeten, keine Antwort.
    Dann ist meist alles auf englisch. ich kann kein englisch.
    Hier auf Ihrer Seite ist auch kein Hinweis welche Kosten durch mehr Faxe entstehen.
    Auch kein Link auf den ich zugreifen kann, um das einzulesen.
    Also im Großen und Ganzen kein guter Service.
    Angebelich sollte ich unter EFax com meine Daten einlesen können, mit denen ich mich angemeldet habe. Leider auch hier kein Erfolg.
    Meine Meinung, keine Weiterempfehlung

  2. @Angela Kruse:

    In dem Text steht sehr wohl drinn, das nur 20 Faxe im Monat frei sind und das mehr Faxe etwas kosten. Außerdem ist der Artikel vom !!!19.11.2011!!!. Da waren diese Preise noch nirgends offiziell ausgeschrieben, also konnte es natürlich auch vor über einem Jahr noch nicht verlinkt werden.

    Nächstes mal vielleicht erst auf das Datum eines Artikels gucken!?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*