BlaBla, Internet

Google Suchergebnisse kann man nun riechen

Auf das Geruchsfernsehen müssen wir wohl noch eine Weile warten, aber bei der Suche im Internet hat Google nach eigenen Aussagen nun den Durchbruch geschafft.

Mit Google Nose BETA will Google nun nicht nur reine Suchergebnisse präsentieren, sondern auch die passenden Gerüche dazu liefern. Aktuell enthält die Datenbank über 15 Millionen Duft-Bytes.

Google Nose BETA

Street Sense

Auch das Google Street View Angebot wurde zum Start angepasst. Mit speziellen Messeinheiten wurden die Umgebungsgerüche festgehalten, so dass dank Google Street Sense nun auch die Außengerüche erfasst werden können.

Wem die Gerüche zuviel werden, oder wenn unangenehme Düfte zu finden sind, lässt sich das ganze über SafeSearch auch wieder deaktivieren.

Ähhh…was?

Ok, wenn man auf das Datum achtet, dann erklärt sich die Vorstellung wohl von alleine? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.